Politik

Models – Keine Zeit für Eitelkeiten/No Time for Vanity

Oliver Fuchs, Brigitte Goepel-Reinhardt

Fotobuch von Michael Reh, ein Projekt von SUBway e.V. Hamburg


Models – Drogensüchtige als Models? Der Betrachter der Fotos in diesem Buch wird sich fragen, welche Wirklichkeit er zu sehen bekommt. Seine Vorstellung sagt ihm, dass die »hässlichen« Fotos die wahren sind, denn Drogensucht ist hässlich. Die »schönen« Fotos hingegen empfindet der Betrachter als inszenierte Wirklichkeit. In einer Fotografie findet sich jedoch keine objektive Wirklichkeit. Sie hält einen Augenblick fest. Jenseits dieses Augenblicks gibt es eine individuelle und soziale Wirklichkeit, die sich weit über das im Foto Dargestellte erstreckt. / Drug addicts as photographer‘s models? Any person looking at the images in this book will ask what sort of reality is being presented. Imagination may insist that the “nasty” photos must be the real ones, because drug addiction per se is nasty, and that the “pretty” ones are artificial. However, in a photograph there is no objective reality. It merely emphasises a viewpoint, an angle. Outside this viewpoint there is the individual and social reality which extends far beyond what is actually depicted.  

Models – Keine Zeit für EitelkeitenOliver Fuchs,

Brigitte Goepel-Reinhardt

 

Models – Keine Zeit für Eitelkeiten

 

144 Seiten
Fotobuch von Michael Reh
Abbildungen in s/w
1. Auflage 2000

ISBN 978-3-929979-54-1

Euro 18,41

Asien
Kinder
Umwelt